Sponsoren

SCOTT Sports

Seit der Gründung im Jahr 1958 entwickelt SCOTT Produkte für höchste Ansprüche im Sport. Die Wurzeln liegen dabei im Skisport. Damals entwickelte Ed Scott, ehemaliger Skirennfahrer aus Sun Valley in Idaho, den ersten Skistock aus Aluminium, der aufgrund seiner überragenden Eigenschaften die damals üblichen Bambus- oder Stahlstöcke vollständig vom Markt verdrängte. Mit diesem Erfolg als Grundlage entwickelte sich die Firma Scott USA über die Jahre zu einem Hersteller unterschiedlichster Sportartikel.

1970 brachte Scott seine erste Goggle für Motocross auf den Markt, weitere Artikel wie Bekleidung folgten. 1978 expandierte die Firma nach Europa. 1986 stellte Scott sein erstes Mountainbike  vor und 1989, sehr viel wegweisender, einen aerodynamischen Lenker, mit dem der Radrennfahrer Greg Lemond in einem aufsehenerregenden Finale gegen Laurent Fignon die Tour de France mit nur 8 Sekunden Vorsprung gewann. Dies war der knappste Sieg in der über 100-jährigen Geschichte dieses Rennens. Diese Lenker Form ist heute beim Zeitfahren  obligatorisch geworden und findet darüber hinaus weite Verbreitung im Triathlon.

Getreu der Philosophie Innovation – Technology – Design erobert SCOTT weiterhin schnell neue Märkte und macht sich durch herausragende technische Innovationen in den Bereichen Bike, Running, Wintersport und Motorsport einen Namen.

Vor allem die Entwicklung neuer Carbon-Technologien und deren Einsatz bei der Produktion von Mountainbikes und Rennrädern hat dazu geführt, den Bike-Markt zu revolutionieren und SCOTT als eine der führenden Marken zu etablieren. Seit vielen Jahren verwendet SCOTT Carbon und setzt dabei Maßstäbe in Leichtigkeit, Langlebigkeit und Dynamik.

Das Motto bleibt jedoch seit den bescheidenen Anfängen von Ed Scotts Einmannbetrieb vor über 50 Jahren noch immer das Gleiche: erneuern, gestalten, verbessern. SCOTT will mit besseren Werkstoffen mehr erreichen, kreativ sein und sich stets um die Verbesserung von Produkten bemühen.

Homepage: www.scott.com

Jentschura

„Basen“-Power für aktive Menschen

Die Marke P. Jentschura

Die Jentschura International GmbH mit ihrer Dachmarke P. Jentschura ist führender Entwickler und Hersteller basischer Körperpflegeprodukte und natürlicher, basenüberschüssiger Lebensmittel mit Sitz in Münster (NRW). Das Unternehmen, das 2018 sein 25-jähriges Bestehen feiert, blickt auf einen drogistischen Ursprung zurück. Seit mehr als 35 Jahren betreibt Firmengründer Dr. h. c. Peter Jentschura mit dem Verlag „Peter Jentschura“ Grundlagenforschung rund um den Säure-Basen-Haushalt. Seine Werke „Gesundheit durch Entschlackung“ und  „zivilisatoselos leben“ sind internationale Bestseller der Gesundheitssachliteratur. Sein Sohn Roland Jentschura, diplomierter Ernährungswissenschaftler und Autor zahlreicher Gesundheitsratgeber, setzt die Forschungsarbeiten seines Vaters nicht nur fort, sondern vertieft sie auch – und das seit mehr als 15 Jahren mit Referententätigkeit auf internationalem Parkett

Die Philosophie

Gesundheit, Regeneration und unsere mentale Performance  hängen maßgeblich von einem ausbalancierten Säure-Basen-Haushalt ab. Dazu leisten die ganzheitlich ausgerichteten und mehrfach preisgekrönten Produkte der Marke P. Jentschura einen wesentlichen Beitrag. Das Unternehmen ist  Pionier im Bereich Entsäuerung und Entschlackung – die 3-Wochen-Kur von Jentschura lässt sich perfekt in den Trainings- und Reha-Alltag integrieren – und das mit vielversprechenden Erfolgen. Die natürlichen Produkte für einen ausbalancierten Säure-Basen-Haushalt funktionieren aber auch unabhängig von einer Kur. Die Jentschura-Produkte sind u.a. erhältlich in Reformhäusern, Drogerien, Naturkostläden, Apotheken sowie in Fitnessstudios und in ausgewählten Internet-Shops.

Basisch athletisch

Die Marke P. Jentschura ist unter anderem Offizieller Berater und Ausrüster des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV), des GIANT-Swiss-Team.ch sowie international erfolgreicher Läufer, Triathleten und Radsportler. Zudem ist Jentschura Partner von Europas spektakulärsten Rennrad- und Mountainbike-Etappenrennen, der TOUR- und BIKE-Transalp sowie der Challenge Roth, Europas größter Triathlon-Veranstaltung. Bei verschiedenen Olympischen Spielen und bei der Tour de France waren die mehrfach preisgekrönten Jentschura-Produkte angemeldete Lebensmittel. P. Jentschura ist seit 2012 auch offizieller Partner für Ernährung und Regeneration des SC Preußen 06 e.V. Münster.

Facebook: www.facebook.com/jentschuraINT

Homepage: www.p-jentschura.com

Trentino

Fest im Sattel: Mit dem Fahrrad durch das Trentino

Die Region zwischen dem Gardasee und den Dolomiten gilt als Paradies für Biker. Ob Fahrrad-Touren, Radrennen, Downhill oder Freeride – die abwechslungsreichen Strecken begeistern Profis und Einsteiger. E-Bike-Touren ermöglichen zudem entspannte Erkundungen für Genießer. Über 431 Kilometer gepflegte Radwege führen durch Täler, über Hochebenen und Bergpässe.

Homepage: www.visittrentino.info/de

NEU
BIKE Festival
Saalfelden
Leogang